Einschub Nummer 01

Asylheim Prügel Burbach, da war doch Ende September 2014 ein Medienhype in den Massenmedien.

Einen Monat zuvor:  (Online-Verfügbarkeit läuft heute aus !!!)

20. August 2014
Gewalt im Asylbewerberheim

http://www.mdr.de/exakt/asyl212.html

Immer wieder kommt es in Asylbewerberheimen zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen jungen Männern. Wie kann man das verhindern?

 

Downloads

Gewalt im Asylbewerberheim | Manuskript

http://www.mdr.de/exakt/asyl228.html

http://www.mdr.de/exakt/asyl228-download.pdf

http://www.mdr.de/exakt/rueckblick/buendelgruppe276.html

Gewalt im Asylbewerberheim – Ursachen und … – YouTube

 

Der Quelltext für die weitere Analyse:

Exakt vom 20.08.2014 Gewalt im Asylbewerberheim

Warum Streitereien immer wieder eskalieren

Unterschiedliche Kulturen und Temperamente treffen in Asylbewerberheimen aufeinander. Daraus entstehen Spannungen, die immer wieder zur Eskalation führen. Dabei ist es meist eine kleine Gruppe von Bewohnern, die den Frieden im Haus stört. Die Bewohner sind frustriert, vor allem die Kinder leiden darunter.

„Dann bin ich im Zimmer und höre nur Schlagen und Weinen auch. Dass was kaputt gemacht wird. Ich öffne die Tür, aber nur ein bisschen. Ich sehe, wie die Leute kämpfen, viel kämpfen. Und viel Blut, am Fenster, auf dem Flur. Dann mache ich zu, weil ich Angst habe.“

Sandra Markovic, Asylbewerberin Hoyerswerda

Der schwerste, nicht der einzige Zwischenfall. Immer wieder sorgen einige alleinstehende junge Männer für Ärger. Betrunken lösen sie auch gern Feueralarm aus. Die Kinder leiden besonders, Sandras Sohn hat dadurch einen Tick entwickelt.

„Es ist nicht normal. 50 Mal pro Tag macht er den Alarm nach. Eine halbe Stunde. Ich habe gesagt, lass es. Du brauchst keine Angst vor dem Alarm zu haben. Das ist nur Alarm, weißt Du, wie ein Spiel. Aber…“

Sandra Markovic, Asylbewerberin Hoyerswerda

Riad W. aus Tunesien gilt als einer der beiden Rädelsführer im Heim. Gegen ihn laufen mehrere Strafverfahren. Er fühlt sich ungerecht behandelt.

„Weil wir keinen Krieg in Tunesien haben, mögen mich die Leute hier nicht. Deshalb bekomme ich auch keine positive Antwort auf meinen Asylantrag.“

Riad W.

Renate Walkenhorst ist Sprecherin des privaten Heimbetreibers European Homecare. Sie sieht Perspektivlosigkeit und psychische Probleme als Hauptursachen.

„Im Moment haben wir ja nur Ärger mit einigen ganz wenigen aus nordafrikanischen Ländern. Und die haben, muss man leider ja sagen, die haben erst mal ihre eigenen Fluchtgründe natürlich. Können auch überhaupt nicht verstehen, dass der Kumpel im Nebenzimmer, der Syrer ist, dass der innerhalb von vier Monaten ne Duldung bekommt. Warum der und nicht wir?“

Renate Walkenhorst, Pressesprecherin European Homecare

Mehr Sozialarbeit soll künftig die Konflikte in allen sächsischen Heimen entschärfen. Erstmals stellt das Land ab kommendem Jahr Geld dafür bereit, erfüllt eine alte Forderung von Kommunen und Flüchtlingsrat. Geplanter Schlüssel: 1 Sozialarbeiter für 150 Asylbewerber.

In Hoyerswerda sind die Probleme unverändert. Im Heim gab es vor kurzem schon wieder Randale. Aus Sicht des Betreibers kann nur eine Therapie für die psychisch auffälligen Rädelsführer helfen. Doch die scheitert schon an der Sprachbarriere. Sandras Sohn hat demnächst einen Termin beim Psychiater. Frieden im Heim würde ihm mindestens genauso viel nützen.


Gewalt im Asylbewerberheim – Ursachen und Lösungen

Immer wieder kommt es in Asylbewerberheimen zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen jungen Männern. Wie kann man das verhindern?

20.08.2014, 20:15 Uhr | 06:41 min


„Das frustriert alle“

Renate Walkenhorst ist Pressesprecherin der „European Homecare“, die das Asylbewerberheim in Hoyerswerda betreibt. Sie erklärt, warum es immer wieder Randale im Heim gibt.

06:43 min


Asylbewerberheim Radebeul

Exakt war im Asylbewerberheim von Radebeul und hat mit einem Bewohner gesprochen. Auch dort ist die Situation sehr angespannt. Viele Bewohner sind ohne Perspektive.

03:10 min

Advertisements
Einschub Nummer 01

Ein Gedanke zu “Einschub Nummer 01

  1. Inszenierung um das Asylbewerberheim Heidenau!
    Asylbewerberheim Heidenau … nach Krawalle im Asylbewerberheim Suhl war ja dringend eine Inszenierung mit bösen Deutsch NAZIs notwendig, nur so schnell hatte ich nicht erwartet, mindestens eine Woche hätte ich den Staatsschmutz schon zur Vorbereitung der Aktion gegeben.

    „Die zweite Nacht in Folge ist es vor einer Notunterkunft für Flüchtlinge in Sachsen zu Krawallen gekommen. Aus einer Gruppe von etwa 150 rechten Demonstranten flogen am späten Samstagabend Flaschen und Feuerwerkskörper.“
    (Quelle: Randale nahe Dresden Wieder Krawalle vor Asylheim in Heidenau http://www.heute.de/zweite-nacht-in-folge-ausschreitungen-vor-fluechtlingsheim-in-heidenau-39812314.html 22.08.2015, dpa, reuters, epd, kna )

    „Bis zum Abend waren etwa 120 neue Flüchtlinge in der Notunterkunft angekommen.“ (Quelle: ebenda) … Ein Flüchtlingslager wie Holot in Israel würde viel entspannen.

    Inszenierung um das Asylbewerberheim Heidenau? Der Staatsschmutz würde so etwas nie nicht machen, „Wie auf Befehl“, niemals nicht … folgendes geht zwar gegen „Linkz“ macht aber nix denn wie sagt Mutti Mal bin ich Linkz mal bin ich Rechtz aber immer Zion-faschistisch und das macht das globalistische Elend für Alle aus.

    Wien: „Bewaffnete Antifaschisten“ waren verdeckte Ermittler
    21. August 2015 von petrapez
    https://www.radio-utopie.de/2015/08/21/wien-bewaffnete-antifaschisten-waren-verdeckte-ermittler/

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s